putzen mit entmineralisiertem Wasser?

09.07.2023

Was wir über Wasserfilterung schon wissen, bzw wissen sollten:

Je nach dem wozu das Wasser gebraucht oder eingesetzt wird gibt es unterschiedliche Filtermethoden. Alle haben das Ziel Wasser reiner zu machen, denn der Reinheitsgrad des Wassers determiniert seine Nutzungsmöglichkeit, z.B. für:

  • Labore
  • Forschung
  • Medizin
  • Kraftwerksbetreiber
  • Halbleiterindustrie
  • Aquarianer
  • Trinkwasseraufbereiter
  • Hotel und Gastronomie
  • Reinigungsanwendungen (Autowaschanlagen, Solarmodule, Glas- und  Geschirr-Reinigsmaschinen)
  • Privathaushalte

Innerhalb der unterschiedlichen Anwendungen der Wasserfilterung hört man oft Begriffe wie Umkehrosmose, RO, Reinstwasser, Reinwasser, VE-Wasser, Vollentsalzung, Ionenaustausch, Osmose, Entmineralisierung - diese Begriffe werden meistens in einen Topf geworfen und synonym verwendet, Das liegt auch daran, dass die Wasserfilterung noch relativ unbekannt ist und ein Nischendasein fristet.

Jedoch, durch die zunehmende Trinkwasserverknappung und der Verunreinigung der Ozeane durch Plastikteile wird unweigerlich ein gesteigertes Umweltbewusstsein notwendig werden, insbesondere die Reduktion chemischer Substanzen in Reinigungsmitteln.

In diesem Kontext werden Wasser-Filteranlagen zunehmend Beachtung finden, auch in Privathaushalten. Je nach Art des Filters kann man aus Wasser alle Stoffe herausfiltern, Partikel wie z.B. organische Stoffe, Salze und Mineralien oder Metalle - bis es 
praktisch völlig neutralisiert ist. Siehe auch: 
Warum entmineralisiertes Wasser?

Aus einem Jahrzehnt der Erfahrungen der Anwendung entmineralisiertem Wassers, kann ich folgende Aussgen treffen:

Entmineralisiertes Wasser:

  • ist ein ultrastarkes Reinigungsmittel 
  • ist universell einsetzbar
  • ist chemiefrei
  • umweltneutral
  • geruchsneutral
  • wirtschaftlich
  • kann streifen und fleckenfrei an der Luft abtrocknen
  • ist mit geringem Aufwand herzustellen
  • ist nützlich bis auf den letzten Tropfen

Fragen zu Anwendungsmöglichkeiten bitte an:
manfredmobilosmo@gmail.com

#