Rein-Wassertropfen verschwinden streifenfrei  - das funktioniert mit allen glatten Oberflächen!

wie mit Rein-Wasser putzen?


Nur wenige wissen, dass Rein-Wasser auch für die Unterhaltsreinigung verwendet werden kann.
Diese Methode ist überraschend einfach, schnell und ohne Chemikalien.

Darüber hinaus kann oftmals auf das Abziehen des Wassers verzichtet werden.

Kurz gesagt: Rein-Wasser reinigt Oberflächen perfekt und ist das wirtschaftlichste Mittel!


Die wirtschaftlichste und schnellste Reinigung ohne Chemie

Was ist wichtig zu wissen?

  • Das saubere Mikrofaser-Reinigungstuch ist das Wichtigste überhaupt.
  • Die erste Reinigung ist die wichtigste, da sich auf den Oberflächen Reinigungsmittel aus früheren Reinigungen befinden und diese Reinigungsmittel im ersten Schritt entfernt werden müssen.
  • Würde man erneut mit Reinigungsmitteln reinigen, würde das "Reinwasser-Reinigungssystem" unterbrochen und man müsste den ersten Schritt wiederholen.

Wie wendet man die Ausrüstung an?

  • Oberflächen immer mit einer Sprühflasche reinigen
  • Elektrische Geräte niemals direkt besprühen
  • Waschen Sie gebrauchte Mikrofasertücher zuerst; Verwenden Sie sie nicht zweimal
  • Reinigungstücher getrennt mit reinem Wasser aufbewahren – am besten in einer Farbe
  • Sobald Sie die Tücher mit "Reinwasserreinigung" in der Waschmaschine mit anderen Dingen gereinigt haben, wiederholen Sie einen Spülgang in der Waschmaschine.

Die Schritte zur perfekten Reinigung:

  • Besprühen Sie die Oberfläche mit einer kleinen Menge reinem Wasser. Sie werden entdecken, wie viel...
  • Am besten nutzen Sie zunächst einen Spiegel, um das Ergebnis besser sehen zu können.
  • Nehmen Sie nun ein minderwertiges Tuch und wischen Sie es horizontal und vertikal ab. Entfernen Sie dabei sorgfältig alle Rückstände auf der Oberfläche, insbesondere Spuren alter Reinigungsmittel.
  • Es sollten keine alten Putzmittel mehr übrig sein.
  • Wiederholen Sie nun alles mit einem hochwertigen Tuch.
  • Sollten Tropfen als Restfeuchtigkeit auf der Spiegeloberfläche verbleiben, lassen Sie diese an der Luft trocknen; Dies gilt für immer.
  • Wenn immer noch Flecken sichtbar sind, wiederholen Sie "Schritt 5"
  • Den ersten Schritt zur nachhaltigen Reinigung haben Sie bereits getan.......

Reinigungsbeispiel: SPIEGEL


Hier einige Beispiele dafür, was mit Rein-Wasser gereinigt werden kann:
Fahrzeuge -innen und außen, Spiegel aller Art, Glas innen und außen, Kunststoffoberflächen, Holz, Metalle, Stein. uvm.


#